Datenschutz und digitale Wirtschaft

In kaum einem anderen Bereich hat es in letzter Zeit derart viel Bewegung gegeben wie im Datenschutzrecht. Mit der DSGVO ist das Bewusstsein für Datenschutz und Informationssicherheit deutlich gestiegen, und damit zugleich der Bedarf an kompetenter Beratung durch einen u.a. in Fragen der DSGVO qualifizierten Anwalt. Unternehmen und öffentliche Institutionen können es sich nicht mehr erlauben, das Datenschutzrecht zu vernachlässigen. Zugleich bleiben aber häufig Verwirrung und Verunsicherung gerade mit Blick auf die gestärkten Rechte der Betroffenen, die Bestellung eines internen oder externen Datenschutzbeauftragten, DSGVO-konformes Marketing, drohende Abmahnungen und hohe DSGVO-Bußgelder. Das muss nicht sein.

Die deutschen Datenschutzbehörden haben sich im Oktober 2019 auf ein einheitliches Konzept zur Berechnung von Bußgeldern nach Art. 83 DSGVO verständigt. Datenschutz-Verstöße haben im Jahr 2019 bereits zu hohen Bußgeldern in Rheinland Pfalz geführt. Wegen Verstößen gegen die DSGVO haben z.B. ein Krankenhaus und ein Telekommunikationsdienstleister Bußgeldbescheide in Höhe von 105.000,00 EUR bzw. im Falle des Telekommunikationsdienstleisters sogar 9,55 Millionen EUR erhalten.

Neben (und teils in Überschneidung mit) dem Datenschutz treiben die Begriffe „Industrie 4.0“ und „Internet der Dinge“ Unternehmen um. Dem Wirtschaftsstandort Deutschland bieten sich enorme Wachstumschancen und Wettbewerbsvorteile.

Unsere Anwälte für Datenschutz sind verlässliche Partner in allen Fragen des Datenschutzes und der Digitalisierung. Wir beraten Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie Datenschutzbeauftragte zuverlässig und praxisorientiert. Sollte es doch einmal zu einem behördlichen und/oder gerichtlichen Verfahren kommen, stehen Ihnen von unseren Standorten in Koblenz und Bonn aus Rechtsanwalt Thomas Haschert und Rechtsanwältin Carola de Decker kompetent zur Seite.

  • Datenschutz
  • DSGVO
  • BDSG
  • Datensicherheit
  • IT
  • Informationssicherheit
  • Digitalisierung
  • Industrie 4.0
  • Datenschutzbeauftragter
  • Datenschutz-Management
  • Persönlichkeitsrecht
  • Aufsichtsbehörde
  • Audit
  • Auftragsverarbeitung
  • Cloud