Umwelt, Energie, Rohstoffe

Environment

Environmental law is of immense significance at both a planning and an approval level. A project may frequently stand or fall depending on whether environmental problems can be resolved. Complexity arises because of a plethora of provisions in EU and national law which are subject to constant amendments and updates.

We advise anda

Umwelt

Sowohl auf Planungs- als auch auf Genehmigungsebene kommt dem Umweltrecht eine immense Bedeutung zu; nicht selten steht und fällt ein Projekt mit der Lösung umweltrechtlicher Problemstellungen. Deren Komplexität ergibt sich aus der Vielzahl von unionsrechtlichen sowie nationalen umweltrechtlichen Bestimmungen, die einer permanenten Änderung und Aktualisierung unterworfen sind.

Wir beraten und vertreten Vorhabenträger und Genehmigungsbehörden bei Projektentwicklungen wie Bauvorhaben, der Errichtung immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftiger Anlagen sowie der Durchführung von infrastrukturellen und wasserwirtschaftlichen Planfeststellungsverfahren. Zudem begleiten wir Investoren und Planungsträger bereits auf der vorgelagerten Planungsebene bei der Berücksichtigung umweltschutzrechtlicher Belange.

  • Immissionsschutzrecht, Anlagengenehmigung, Bauleitplanung, Konfliktbewältigung  
  • Bodenschutzrecht, Altlasten, Sanierungsmaßnahmen, Ausgleichsansprüche
  • Wasserhaushaltsrecht, Wasserrechtlichen Genehmigungen, Gewässerausbau, Ausweisung von Wasserschutzgebieten 
  • Naturschutzrecht, Artenschutzrecht, FFH
  • Umwelt Due Diligence
  • Umweltinformationsrecht: Auskunftsansprüche
  • Abfall- und Verpackungsrecht

Energie

Ebenso wie das Umweltrecht ist auch das Energierecht ständigen Veränderungen der energierechtlichen Rahmenbedingungen unterworfen. Die immer komplexer werdenden Bestimmungen sowie die Entscheidungen der Regulierungsbehörden stellen alle Marktteilnehmer vor ständig neue Herausforderungen.

Wir beraten bei der Vertragsgestaltung und -verhandlung von Energieliefer- und Bezugsverträgen sowie der Etablierung und Umsetzung von Contracting-Projekten. Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist zudem die rechtliche Begleitung von PPP-Projekten und komplexen Vergabeverfahren. Wir unterstützten insbesondere Kommunen bei der rechtssicheren Vergabe von Energierechtskonzessionen einschließlich der Prüfung von Kooperationsmodellen und Re-Kommunalisierungen von Versorgungsnetzen. Im Bereich der Erneuerbaren Energien begleiten wir Planungsträger und Anlagenbetreiber bei allen erforderlichen Planungsschritten von der Raumordnungsebene über die Bauleitplanung bis zur Vorhabengenehmigung.

  • Energiewirtschaftsrecht
  • Fernwärme, Wasser, Strom, Gas
  • Netzanschluss
  • Energieliefer- und Bezugsverträge
  • Einspeisevergütung
  • Konzessionsverträge, Kooperationsmodelle, Re-Kommunalisierung
  • Wegenutzungsverträge
  • Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien: Windkraft, Solar, Photovoltaik, Biomasse, Wasserkraft
  • Repowering

Rohstoffe

Der Gewinnung von Rohstoffen als Grundlage für sämtliche privaten und öffentlichen Bauvorhaben kommt erhebliche Bedeutung im Rahmen der Raumordnung und Landesplanung zu. Zudem erfordert sie auf Genehmigungsebene regelmäßig umfangreiche Zulassungsverfahren, deren Rechtsregime von der Art des Rohstoffes sowie der Art seiner Gewinnung abhängig ist.

Wir beraten zahlreiche Unternehmen der Bergbaubranche in allen damit zusammenhängenden bergrechtlichen, fachplanerischen und umweltrechtlichen Fragestellungen unter Gewährleistung eines umfassenden rechtlichen Projektmanagements.

  • Berg- und Abgrabungsrecht
  • Kies, Quarz, Sand, Gestein
  • Raumordnung, Bauleitplanung, Planfeststellung
  • Bergrechtliche, immissionsschutzrechtliche, abfallrechtliche Zulassung
  • Rekultivierung und Nachnutzung

Ansprechpartner

Alle Rechtsanwälte der Praxisgruppe Umwelt, Energie und Rohstoffe verfügen nicht nur über die entsprechende rechtliche Expertise, sondern auch über vertiefte Kenntnisse der wirtschaftlichen und technischen Besonderheiten der Bau-, Energie- und Rohstoffbranche. Um Ihren Interessen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten gerecht zu werden, arbeiten wir in eingespielten Teams mit Projektentwicklern, Fachgutachtern und Ingenieurbüros zusammen. Im Streitfall vertreten wir Sie in allen gerichtlichen Verfahren einschließlich der Verfahren vor dem EuGH.

represent project sponsors and licensing authorities in developments such as construction projects, the erection of facilities which require authorisation under the laws relating to emissions and the execution of plan approval procedures for infrastructural and water management plants. We also assist investors and planning authorities in according due consideration to possible consequences under environmental law at the upstream stage.

  • Law governing protection against emissions, plant licensing, urban land-use planning, conflict resolution  
  • Soil protection law, contaminated sites, remediation measures, compensation claims
  • Water resources legislation, water permits, waterway construction, identification of water protection areas 
  • Conservation law, species protection law, Fauna and Flora Directive
  • Environmental due diligence
  • Environment Information Act – right to be informed
  • Waste and packaging law

Energy

In just the same way as environmental law, energy law is subject to constant changes to the general conditions by which it is governed. All market participants face fresh challenges on an ongoing basis as the provisions and the decisions made by regulatory authorities grow ever more complex.

We provide guidance on the structuring and negotiation of energy supply and purchase agreements and on the establishment and implementation of contracting projects. Legal support for PPP projects and complex tendering procedures forms a further main focus of our activities. One particular area in which we operate is the provision of assistance to local government bodies seeking to award energy concessions in a legally compliant way. This includes scrutiny of cooperation models and the returning of supply networks to the public sector. In the field of renewable energies, we support planning authorities and plant operators with all the necessary stages of the process. These services cover regional planning policy and urban land-use planning and extend to encompass project approval.

  • Energy industry law
  • District heating, water, electricity, gas
  • Grid connection
  • Energy supply and purchase agreements
  • Feed-in remuneration
  • Concession contracts, cooperation models, returning supply networks to the public sector
  • Rights of way agreements
  • Plants for the generation of renewable energies – wind power, solar energy, photovoltaic, biomass, hydropower
  • Repowering

Raw materials

The extraction of raw materials forms the basis for all private and public sector construction projects and is accorded considerable significance within the scope of regional and state planning. It also requires regular and extensive licensing procedures at the approval level. The legal regime which applies in this regard depends on the type of the raw material and the nature of its extraction.

We advise numerous companies in the mining sector on all relevant issues that arise under mining, planning and environmental law. We also guarantee a comprehensive project management approach which covers all legal matters.

  • Mining and excavation law
  • Gravel, quartz, sand, stone
  • Regional planning, urban land-use planning, plan approval procedures
  • Licensing processes under mining law, emissions protection law and waste disposal law
  • Recultivation and subsequent use

Contact partners

All members of the Environment, Energy and Raw Materials Practice Group possess proven legal expertise and have detailed knowledge of the particular commercial and technical characteristics of the construction, energy and raw materials sector. In order to take care of your legal interests in the best possible way, we work in well-established teams in conjunction with project developers, specialist assessors and engineering firms. In the event of a dispute, we will represent you in all court proceedings including in cases that are referred to the European Court of Justice.