Rechtsanwälte Koblenz - Martini Mogg Vogt - Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

02.11.2017 | Unternehmen

Seminar zum Datenschutz - Was ist zu beachten

Am 25.05.2016 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Wirksam wird sie zum 25.05.2018. Mittlerweile ist also bereits mehr als die  Hälfte  der  Vorbereitungszeit  auf  das  neue  Recht  abgelaufen. Viele der bisher aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bekannten Grundsätze werden ergänzt und teils umfassend neu geregelt. Die DSGVO führt zudem Instrumente ein, die über die bisherige Rechtslage hinausgehen. Damit kommen auf Unternehmen wichtige Veränderungen zu, die eine möglichst frühe Beschäftigung mit den Regelungen der Verordnung erfordern. Außerdem wurde vor kurzem das BDSG neu im Bundestag beschlossen und soll ab Mai 2018 gelten. Was nun?

In unserem Seminar am 8. November 2017 werden u.a. folgende Fragen geklärt:

Was bedeutet die Reform für den Datenschutz im Unternehmen?

Welcher Anpassungsbedarf besteht und welche Risiken sind zu vermeiden?

Welche Rolle nimmt zukünftig der betriebliche Datenschutzbeauftragte ein?

Welche Bußgelder und Sanktionen sind zu befürchten?

Das Seminar stellt die wichtigsten Änderungen vor und gibt Ihnen Handlungsempfehlungen, damit Sie und Ihr Unternehmen auf die neue Rechtslage bestmöglich vorbereitet sind.